Stamping-Fairies

Filtertüten-Einladung

Hallo ihr Lieben,

auch wenn momentan der Kaffeeklatsch lieber nicht stattfinden sollte… irgendwann kommt das sicher wieder. Dafür kann man ja jetzt schon mal werkeln 😉

Dazu habe ich heute mal eine Filtertüte verarbeitet:

IMG_20200315_150949

Zuerst habe ich hiefür den Filter auf einem Stück Druckerpapier nachgezeichnet und  ringsum 5 mm abgemessen, Bei der oberen Rundung habe ich den Filter selbst dann an meinen Markierungspunkten angelegt, damit das auch passt. Nach dem Ausschneiden hatte ich dann die endgültige Größe für den Aufleger und auch den Einleger.

Nun habe ich die Schablone auf ein Stück Aquaellpapier gelegt, nachgezeichnet und ausgeschnitten.

Nun habe ich mir ein Stück Luftpolsterfolie genommen und darauf mit einem Pinsel erst etwas Dylusion Inkspray in „desert sand“ verteilt, dazu etwas von „blue lagoon“.
Nun habe ich die Folie zügig umgedreht und auf das vorbereitete Papier gelegt, mit etwas Druck auch verteilt.

Nach dem zügigen Abziehen der Folie kam das Ganze erstmal auf Seite zum Trocknen.

Während dessen habe ich Reststücke des Aquarellpapiers mit dem Blau und Brau mit Hilfe eines Pinsels eingefärbt und trocken geföhnt.

Das blaue Stück habe ich dann auf zwei Seiten gestanzt, mit dem Stitchrand nach innen.
Aus dem Stück mit dem Braun habe ich mit Hilfe des WRMK Word Punch Boards den Text gestanzt.

Da noch etwas davon übrig war, habe ich Kreise ausgestanzt, ebenso aus ungefärbtem Papier.

Nachdem ich alles geinkt habe, wurde alles zusammengeklebt, und bevor alles auf dem Filter kam, habe ich es noch mit Distress Ink „vintage photo“ geinkt.

So, ihr Lieben, habt noch einen schönen Restsonntag, bleibt gesund und kreativ!
Eure Antje

Verwendete Produkte*:

Tim Holtz Distress Watercolor Cardstock
Dylusions Ink Spray - Blue Lagoon
Dylusions Ink Spray - Desert Sand
We R Memory Keepers - Word Punch Board
Die-namic Circle Stax 1
Die-namics - Stitched Snow Drifts
Distress Ink - Vintage Photo
Mini Ink Blending Tool Rund - NEU

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.