Krümel2812

You brightened my day

Hallo Ihr Lieben!

Manchmal können überraschende Kurzbesuche so viel wert sein und einen ganzen Tag zum Strahlen bringen. So ein Besuch hat mich zu dieser Karte  inspiriert. Der, und der Sommer, der endlich da ist. Man kann ihn sehen, fühlen, riechen.

Ich hatte ja vor kurzem schon mal eine Karte mit Rahmen gezeigt, bei der ich nur innerhalb des Rahmen, nicht aber darauf das Motiv coloriert habe. Das hat mir so gut gefallen, dass ich es hier, etwas abgewandelt, noch einmal gemacht habe. 

Passend zu den Farben, die ich verwendet habe, habe ich das dekorierte Stück weißen Cardstock mit mattgoldenem Metallic-Cardstock gemattet und auf eine weiße Kartenbasis geklebt.

Als Motiv habe ich hier die Flowers in Bloom von MFT benutzt und mit Memento Toffee Crunch auf den weißen Cardstock gestempelt. Eigentlich wollte ich nochmal das neuere Peony Perfection Motiv verwenden, das hat mir aber von der Aufteilung her dann nicht gefallen. Ich habe die Blumen maskiert, die Rectangle Extraordinaire Stencil auf die Karte gelegt und den Innenbereich mit Distress Ink Tumbled Glass gewischt. Vorher habe ich auch den Schmetterling gestempelt und ebenfalls maskiert, zu ihm aber gleich mehr. Dann habe ich die Blumen innerhalb des Rahmens mit Copics coloriert. Durch die helle Stempelfarbe konnte ich No-Line Coloring machen, das helle Braun passt aber gleichzeitig super zum Gold, das ich mit verwendet habe.

Der Text aus dem Stempelset Rainbow Greetings ist mit goldenem Embossingpulver quer über die Karte embosst. Dann habe ich noch ein paar klare Nuvo Drops mit Goldglitter auf der Karte verteilt.

Und hier ist der Schmetterling. Wie gesagt, den habe ich natürlich ebenfalls vor dem Einfärben des Hintergrunds gestempelt und maskiert. Er ist einer der tollen Schmetterlinge aus dem Set Brilliant Butterflies. Man kann es auf dem Bild nicht erkennen, da vom oberen Flügelpaar hier nur eine kleine Ecke oben zu sehen ist, aber ich habe die unteren Flügel des Schmetterlings in zwei verschiedenen Pinktönen gestempelt. Das geht prima, denn sie sind jeweils einzelne Flügelpaar-Stempel. Für die unteren Flügel habe ich das hellere Tickled Pink von MFT benutzt, die dunkleren oberen Flügel sind mit Pink Lemonade abgestempelt. 

Auch der Körper und die filigran verzierten Flügel sind jeweils Einzelstempel. Ich habe erst die Flügel mit dem tollen Muster mit Gold Pearl Embossingpulver von Ranger auf Vellum embosst, dann den Körper mit dem Fine Detail Gold, das ich auch für den Text verwendet habe, darüber embosst. Eigentlich sind die Stempel so ausgelegt, dass „bestimmt“ ist, welche Motive zusammen einen Schmetterling ergeben. Aber man kann das prima mixen, was ich hier auch getan habe. So konnte ich den Schmetterling in der Größer perfekt auf meine Karte bzw. die Position abstimmen. Die Motive auf dem Vellum habe ich dann ausgeschnitten, nur hinter dem Körper etwas Kleber aufgetragen und auf den rosa gestempelten Flügeln aufgeklebt. Die Flügel aus Vellum habe ich dann noch ein wenig nach oben gebogen. 

Ich wünsche jedem von Euch eine schöne Überraschung, die Euren Tag zum Strahlen bringt! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.