Krümel2812

Wischi-Waschi

Hallo Ihr Lieben!

Nein, keine Angst. Der Post-Titel heute ist nicht auf die Qualität meiner Karten heute bezogen. Aber diesen Monat haben wir Washi-Tape als Produkt der Woche gewählt. Und irgendwie gefiel mir das Wortspiel…

Ich gebe es zu, Washitape kam bei mir bisher hauptsächlich zum Fixieren von Stanzen zum Einsatz. Aber es gibt so viele süße Motive, und die sind dafür natürlich viel zu schade. Also habe ich es auch mal auf Karten verwendet. Und wenn es mal schnell gehen muss, dann ist es ein tolles Hilfsmittel. Und weil das Kartenbasteln damit so viel schneller geht, habe ich heute gleich drei Karten zu zeigen.

Für die erste Karte habe ich ein paar Kaffeebecher auf weißen Cardstock gestempelt und darüber dieses süße Tape mit Kaffeebechern und -bohnen geklebt. Unter das Tape habe ich noch Platz für einen Text gelassen, den ich direkt aufgestempelt  habe. Den weißen Cardstock habe ich dann schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.  

Mit 3D Tape habe ich dieses süße Motiv aus dem Friends at first Sip Stempelset von MFT, aus dem auch die Becher und der Text sind, über das Tape geklebt. Darunter kam etwas schwarzes Garn. Als zusätzliche Deko reichten ein paar schwarze Enamel Accents

Auf der zweiten Karte habe ich das Washitape direkt auf weißen Cardstock geklebt. Bei den leckeren Motiven auf dem Tape Perfect Combo und Taco-Bout Fun war klar, dass auch das gestempelte Motiv irgendetwas mit Essen zu tun haben muss. Also habe ich zum Koch aus dem Recipe for Happiness Stempelset gegriffen.

Auch hier ist der weiße Cardstock schwarz gemattet und auf eine weiße Kartenbasis geklebt. Zuvor habe ich allerdings ein Herz aus dem Hintergrund ausgestanzt.

Das Herz habe ich noch 4mal aus schwarzem Cardstock ausgestanzt, aufeinandergeklebt, das aus dem Hintergrund gestanzte Herz obenauf und dann alles in die Ausstanzung im Hintergrund geklebt. Quer über Herz und Hintergrund kam dann ein Streifen schwarzen Cardstocks, auf den ich mit weißem Embossinpulver einen Text aufgebracht habe. 

Der Koch und Salz- sowie Pfefferstreuer sind dann auf dem schwarzen Streifen befestigt.

Bei der letzen Karte habe ich aus einem Stück weißen Cardstocks ein Kreuz ausgeschnitten. Auf den roten Cardstock, den ich zum matten verwendet habe, habe ich Washitape mit Pflasterprint sowie einfarbig cremefarbenes Washi geklebt. Diesmal eher etwas kreuz und quer und nicht so gerade. 

Unter das Kreuz habe ich einen Text gestempelt und auf der Karte ein paar rote Enamel Accents verteilt.

Den weißen Cardstock habe ich dann mit 3D Tape auf den roten Cardstock geklebt, so dass das Washi nun durch den kreuzförmigen Cardstock zu sehen ist. 

Also Deko habe ich noch zwei Arzneiflaschen und einen Löffel aufgeklebt. Alle Motive und Texte hier sind aus dem Feel Better Stempelset.

Ich denke, immer werde ich Washi nicht verwenden, aber wenn es mal schnell gehen muss, dann werde ich auf jeden Fall darauf zurückgreifen!

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.