Krümel2812

Meowy Christmas

Hallo Ihr Lieben!

Inzwischen hat es sich ja schon fast eingebürgert, dass ich meine „jeden-Monat-ein-älterer-Stempel“-Karte gleich am Anfang des Monats poste. Ihr wisst ja wie das ist, erledigt man es nicht sofort, dann gerät es in Vergessenheit. Nun ist es ja so, dass jeden Monat hunderte toller neuer Stempel auf den Markt kommen – und so kann ein Stempel, der gerade mal ein Jahr als ist, schon zum „alten Eisen“ gehören. Und so passt diese Karte zwar zu meiner Serie, die Stempel sind teilweise aber noch nicht wirklich alt. 

Ich habe mich hier wieder für eine für Weihnachtskarten eher unübliche Farbkombi entschieden: hellblau und rot. Ich habe ein Stück hellblauen Cardstock als Grundlage benutzt, den schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Auf den blauen Cardstock habe ich die Rectangle Trio Stencil von MFT aufgelegt und durch ihn hindurch dann den Ho-Ho-Ho Background mit Versamark Tinte abgestempelt. Dann habe ich den Text mit weißem Embossingpulver bestreut und embosst. Durch den Stencil ist der Abdruck an den Rändern nicht 100 % perfekt, das hat mich aber nicht gestört.Das Meowy habe ich mit dem Dymo geschrieben.

Eigentlich wollte ich dafür einen Stempel aus dem Set Meowy von CC Designs verwenden, der war mir aber einen Tick zu klein und wäre optisch wohl untergegangen. Also habe ich mir so beholfen. 

Das Christmas habe ich mit der Merry Christmas Stanze von MFT aus rotem Cardstock gestanzt. Er ist mit 3D Tape auf die Karte geklebt – wie übrigens alle Elemente auf dieser Karte. Der I-Punkt war aber so klein, dass ich dahinter das Tape einfach nicht verstecken konnte. Also habe ich ihn durch einen Holzstern ersetzt. Weitere Sterne habe ich dann als Deko auf der Karte verteilt.

Das Motiv der Karte ist aus Stempeln aus verschiedenen Stempelsets zusammengesetzt. 

Erkennt Ihr die Katze? Es ist die Einhorn-Katze aus dem Stempelset Caticorn. Ich dachte mir, das Einhorn-Horn sieht doch fast aus wie eine lange stehende Mütze. Also habe ich es rot coloriert, oben einen kleinen weißen Bommel aufgeklebt und den Fellrand unten an der Mütze mit einem Plusterpen aufgebracht.

Die Katze selbst habe ich eher hell coloriert und ihr dabei ein tolles Streifenmuster verpasst.

Am Schwanz habe ich noch eine Weihnachtskugel aus dem Stempelset Holiday Penguins angebunden. So wirkt sie gleich viel weihnachtlicher. Aus diesem Set ist übrigens auch die Zuckerstange, die ich hier verwendet habe.

Das Regalbrett, auf dem die Katze sitzt, ist aus dem wirklich alten Set I Knead You, ebenso die Fische in der Weihnachtssocke. Die anderen Motive sind alle aus dem Set Secret Santa. Das Mädchen, das eigentlich die Weihnachtssocke in der Hand hält, habe ich einfach weggeschnitten. 

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Öffnen des ersten Türchens Eures Adventskalenders und natürlich einen tollen Tag! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.