Stempeldreams76

Drachen – Geburtstag

(Werbung)

Hallöchen!
Irgendwie lässt mich der Drache aus dem Stempelset „Magical Friends“ von MFT einfach nicht los. Genau aus diesem Grund musste ich noch eine Karte daraus zaubern.
Ob es die letzt sein wird, weiß ich noch nicht😆


Zuerst habe ich mir den fliegenden Drachen heraus gesucht, mit VersaFine in schwarz abgestempelt und mit meinen Polychromos von Farber Castell coloriert.
Bis alles so verblendet war, das es mir wirklich gefallen hat, ging schon einige Zeit ins Land. Wahrscheinlich bin ich nicht schnell genug😂
Nachdem ich alle Flächen mit Farbe gefüllt hatte, konnte ich mich ans ausschneiden machen. Ich habe mich dieses Mal dazu entschieden, einen kleinen, weißen Rand stehen zu lassen.


Mit meinem Sakura Gelstift und einem schwarzen Fineliner habe ich dem Motiv noch mehr Tiefe verliehen. Mir gefällt der Effekt mit dem schwarzen Fineliner so gut, das ich ihn in Zukunft auf jeden Fall öfters einsetzen werde. Natürlich nur da, wo es passt. 
Wie du auf dem Foto siehst habe ich mit den zwei Stiften ganz ordentlich gespielt und bin immer noch begeistert, von dem Ergebnis.


Als nächstes habe ich mich an meinen Aufleger gemacht. Dafür habe ich mir einen weißen CS auf das Maß von 10cm x 14cm zugeschnitten und mir den Wolken-Stencil heraus gesucht. Den Stencil habe ich immer wieder auf dem Aufleger angelegt und mit über die Kante mit dem Distress Ink Kissen gewischt. Dabei bin ich sehr behutsam vorgegangen, damit der Farbauftrag nicht zu intensiv wird. Ich habe hier die Distress Ink Farbe Peacock Feathers“ verwendet. 
Nachdem der ganze Aufleger gefüllt war, konnte ich zum nächsten Schritt gehen.
Damit noch ein wenig Glitzer auf dem Kärtchen zu finden ist, habe ich mir ein wenig Sheer Shimmer Spritz „Sparkel“ darüber gegeben. 
Während der Aufleger am trocknen war, habe ich mir schon mal meine Kartenbasis zurecht geschnitten. Dafür habe ich weißen CS genommen, auf ein Maß von 14,5cm x 21cm zurecht geschnitten und an der langen Seite mittig bei 10,5cm eine Falz gezogen. Damit war meine Karte fertig und ich habe mir ein Stück CS in einem passenden Farbton aus meiner Restekiste heraus gesucht.
Mit der Stanze „Square Stax Set 2“ habe ich mir zwei passende Größen heraus gesucht. Mit der kleineren Größe habe ich das Quadrat aus dem Aufleger gestanzt und die größere Stanze habe ich auf dem Türkisen CS verwendet. Somit konnte ich die beiden Quadrate aufeinander setzen und weiter ging es.


Mit dem Stempelset „Birdie Brown Greetings Galore“ habe ich mir meinen Text gesetzt. 
Mir gefiel die Typografie so gut, weil sie klar und einfach ist. Sie passte mir perfekt zu meinem Drachen, denn sie rundete das Bild perfekt ab.
Ich habe den Text mit Versa Fine Clair in schwarz in die untere linke Ecke gestempelt. 
Jetzt ging es schon mal an den Zusammenbau. Hierfür habe ich den Aufleger mittig auf die Basiskarte gesetzt und das ausgestanzte Quadrat verdeckt mit den Quadraten, die ich vorher schon zusammen gesetzt hatte. Um das ganze etwas mehr zu betonen, habe ich sie erhöht über die Ausstanzung gesetzt.
Der Drache mit dem Mädchen kam nun ebenfalls erhöht auf die Quadrate und dann fehlte nur noch eine Kleinigkeit.


Ich habe mir aus dem türkisenen  CS ein kleines Fähnchen geschnitten, auf das ich mir ein kleines Herz gemalt hatte. Das Fähnchen fand seinen Platz in der oberen rechten Ecke und damit war mein Werk vollendet.
Mit dem Kärtchen wünsche ich dir einen schönen und kreativen Start in eine neue Woche
deine


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.