Krümel2812

Es wird lustig!

Hallo Ihr Lieben!

Meine Karte, die ich Euch heute zeige, ist im wahrsten Sinne des Wortes lustig. Steht ja auch groß genug drauf.

Ich fand das Main Squeezer Stempelset von MFT mit all den Zitronen klasse. Nur die Texte passten für mich nicht so toll. Zuerst wollte ich etwas mit „Limonade“ oder auch Tequilla machen. Hatte ich doch glatt nicht einen passenden Stempel da! Die sprachen entweder von „limes“ oder es passte sonst wie nicht. Da kam mir die Idee, den Spruch „sauer macht lustig“ aufzugreifen. Ich muss zugeben, ich dachte immer, der Spruch käme von den lustigen Gesichtern, die die meisten Menschen machen, wenn sie etwas wirklich saures essen. Aber ich habe mal Meister Google gefragt: ursprünglich hieß der Spruch „sauer macht gelüstig“, weil saures Essen den Appetit anregt. Im Sprachgebrauch hat sich der Text dann irgendwann gewandelt… So, Deutschstunde abgeschlossen – jetzt wieder zur Karte!

Ich habe hier eine DinLang Karte gemacht. Die sind derzeit ja echt angesagt, bei mir hat es sich aber einfach so ergeben, weil ich die Buchstaben und Zitronen nicht so an den Rand quetschen wollte. 

Mit der Extraordinaire Rectangle Schablone von MFT habe ich den Bereich in der Mitte der Karte ganz leicht mit Bleistift angezeichnet und das Rechteck seitlich verlängert. Dann habe ich die Zitronen und Blätter mit viel Masking in zwei Ecken gestempelt.

Dann habe ich die Zitronen und Blätter mit Copics coloriert – und zwar nur innerhalb des aufgezeichneten Rechtecks. Die Motivteile außerhalb des Rechtecks habe ich nicht coloriert.

Dann habe ich die Motive wieder mit meiner Maske abgedeckt und innerhalb des Rahmens ganz leicht Distress Ink Tumbled Glass aufgewischt. Mit derselben Farbe habe ich darüber dann den Marble Background aufgestempelt. So wirkt das Muster dezent und machen den Hintergrund trotzdem interessanter.

In die Mitte habe ich dann das Wort lustig, gestanzt mit dem Impact Alphabet Stanzenset von MFT, aufgeklebt. Ich habe die Buchstaben einmal aus zitronengelbem, einmal aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und ein wenig versetzt aufeinander geklebt. Durch den schmalen schwarzen Streifen sind die Buchstaben einfach besser erkenn- und das Wort besser lesbar.

Hier sieht man die linke obere Ecke und den Coloration besser. Die klare Linie ist tatsächlich nur durch das Colorieren entstanden..

Hier habe ich mit dem Dymo den Rest des Textes geschrieben und aufgeklebt.

Außerdem kamen noch ein paar grüne Electric Lime Enamel Accents als Deko auf die Karte.

Und der Vollständigkeit halber hier auch noch die untere rechte Ecke. 

Zum Schluss habe ich den weißen Cardstock schwarz gemattet und auf eine weiße SlimeLine Karte geklebt.

Ich wünsche Euch allen einen lustigen Tag! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.