Krümel2812

Good Times

Hallo Ihr Lieben!

Gerade noch rechtzeitig zum Ende des Monats zeige ich Euch heute meine Karte unter dem Motto „jeden Monat einen alten Stempel“. Wobei in diesem Fall der Stempel nicht das älteste ist, das ich verwendet habe. So richtig alt ist hier die Textstanze! Ich kann nicht mal mehr sagen, aus welchem Jahr sie ist. Aber es war eine meiner ersten MFT-Stanzen. Nicht mal G…le konnte mir hier weiterhelfen.

Ich habe hier ein Stück weißen Cardstock genommen und das untere Viertel mit Masking Tape abgedeckt. Dann habe ich den Bereich darüber mit Distress Oxide Antique Linen ganz leicht gewischt und zu den Rändern links und oben ins Weiß übergehen lassen. Dann habe ich mit der Ray of Light Stencil und Distress Ink Wild Honey die Strahlen darüber gewischt, auch die laufen wieder links aus. Dann habe ich noch goldene Metallic-Wasserfarbe darübergespritzt.

Den Hintergrund habe ich schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Das Motiv mit den süßen Hamstern ist aus dem Picture Perfect Stempelset. Ich habe es mit heller Hybrid-Tinte abgestempelt und mit Copics in der No-Line Technik coloriert. Dann habe ich noch ein paar feinere Details mit Polychromos hinzugefügt. 

Über das Motiv habe ich einen Polaroid-Rahmen, gemacht mit der Polaroid Shaker Frame Stanze, gelegt. Diesen Rahmen habe ich außerdem einmal aus hellblauem Designpapier mit Herzchendruck gestanzt und hinter den Rahmen mit Motiv geklebt. 

Die tollen Love Speech Bubbles waren hier wieder perfekt als Deko. Ich habe die Sprechblasen aus gelb-braunem Cardstock gestanzt und die Herzen in der Mitte aus hellblauem Cardstock. Die sind außerdem ein wenig beglittert. Die Sprechblasen habe ich dann mit 3D Tape auf die Karte geklebt.

Die süßen Pfotenabdrücke sind mit einer der Stanzen aus dem Paw Prints Stanzenset gemacht. Die habe ich schon ewig, aber ich glaube, hier habe ich sie das erste Mal benutzt. Ich denke, die Fußabdrücke von Hamstern sehen ein wenig anders aus, aber von der Größe her könnten sie passen. Also durften sie mit auf die Karte. Ich habe sie aus schwarzem Cardstock gestanzt und dann auf die Karte geklebt. Mit einem Stück Tape darüber, noch bevor man den Cardstock von der Stanzplatten nimmt, ist das auch ganz einfach gemacht.

Für die Texte „real friends“ und „happiness“ habe ich jeweils Teile aus Texten aus dem Stempelset Uncorked verwendet und mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst. Nach dem Zuschneiden habe ich sie dann ebenfalls mit 3D Tape auf die Karte geklebt.

Und hier ist die wirklich alte Good Times Stanze aus dem Celebrate Stanzenset. Ich habe sie einmal aus hellblauem und einmal aus gelb-braunem Cardstock gestanzt. Die Stanze stanzt keinen unteren Rand. Da mir hier ein Wolkendesign ganz gut gefallen hat, habe ich die schmale Stanze aus dem Bubble Border Stanzenset von LawnFawn benutzt und so den unteren Rand gestaltet. Dann habe ich beide Stanzteile leicht versetzt aufeinander und dann auf die Karte geklebt. Und weil der Text irgendwie zu wenig Kontrast zum Hintergrund hatte, habe ich noch einen schwarzen Fineliner benutzt, um den Text ein wenig hervorzuheben.

Darunter war dann noch Platz für ein „you and me“, das ich mit Stempeln aus dem Set Label Maker Love gemacht habe. Ich habe sie jeweils einnmal mit schwarzer und einmal mit toffee-farbenem Versafine gestempelt, ausgeschnitten und wieder versetzt aufeinander geklebt. Dann habe ich sie wieder mit 3D Tape auf der Karte aufgeklebt.

Habt alle einen wundervollen Tag! Eure Kathrin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.