Allgemein

Mixed-Media-Grußkarte

Für den heutigen Beitrag habe ich mal wieder ganz tief in die Farbkiste gegriffen, und mit viel verschiedenen „Zutaten“ und noch viel mehr schmutzigen Fingern diese Karte gezaubert:

Das Gute an Mixed Media ist, dass man wunderbar Restpapier verarbeiten kann.

Für diese Karte habe ich einfach 2 farblich zusammen passende Papiere als Aufleger zurecht geschnitten.

Dekoriert habe ich mit folgenden Materialien:

Den Hintergrund mit einem Stencil und den Acrylfarben IMPASTO von Finnabair „Linen“ und „Manor Blue„.

Diverse Korallenstanzen, Seepferdchenstanze (dieses Diecut ist eingefärbt mit „Distress Oxides„) und Spitzendeckenstanzen bilden die Basis für die gestanzte Blume. Diese habe ich mit dem Metallique Wax-Vintage Silk von Finnabair gehighlighted.

Zum Schluss noch mit getrocknetem Moos, Bubbles von Stamperia und Flakes dekoriert.

Der Stempelspruch stammt aus dem Stempelset „arctic antarctic quoutes“ von Stamperia.

Ein bisschen viel Aufwand für eine Grußkarte ….. aber es hat riesen Spaß gemacht. Und darauf kommt es doch an, oder?

Ich wünsche Euch eine tolle neue Woche, bis nächsten Sonntag Eure Sandra

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.