Willkommen Rasmus

(Werbung)

Hallo, du da draußen!
Für einen neuen Erdenbürger durfte ich ein Karte zaubern und da kamen mir die neuen Stempel von Stampingbella gerade recht.


Für die Karte habe ich folgende Produkte verwendet:
Aus meinem Fundus:
  • Copic Marker
  • Polychromos
  • Glanz-Aquarell Farbe
  • weißen CS
  • weißer Gelstift
  • Perfect Colouring Paper
  • weißer Moosgummi


Das niedliche, kleine Kerlchen auf dem Stern habe ich mir in schwarz abgestempelt und anschließend coloriert. Dazu habe ich zuerst Copic und anschließend meine Polys verwendet.
Mit meinem weißen Gelstift gab es noch einige Highlights und dann ging es ans schnippeln.
Somit hatte ich meinen kleinen Hauptakteur und konnte mich nun an den Hintergrund machen.


Für den Hintergrund habe ich mir die Sterne und auch die Wolken auf ein Stück CS abgestempelt und maskiert. Somit konnte ich ganz einfach den Hintergrund mit den Distress Ink Farben farbig wischen.
Bevor ich die Masken entfernt habe, kam noch einige Spritzer Glanz-Aqurellfarben auf den Hintergrund.
Nachdem die Farbe getrocknet war, konnte ich die Masken entfernen und die Sterne colorieren.


Da ich Babykarten sehr gerne personalisiere, musste natürlich noch der Name auf die Karte. Hierfür habe ich mich für die Stanzen von Tim Holtz entschieden. Sie gefallen mir total gut, da sie noch einen Schatten dabei haben.
Ich habe die Buchstaben im Halbkreis angeordnet und ausgestanzt. 
Die Schatten habe ich ganz leicht mit der schwarzen Distress Farbe gewischt.
Vor den Namen habe ich noch einen Abdruck mit “Willkommen” aus meinem Fundus gesetzt und schon konnte es weiter gehen.


Um mehr Tiefe auf der Karte zu erzeugen, habe ich die Buchstaben noch aus weißem Moosgummi ausgestanzt.
Nun konnte ich meinen Aufleger auf einer weißen Basiskarte befestigen und die Buchstabenschatten einsetzten. Auf die Moosgummi Buchstaben habe ich deckungsgleich die Papierbuchstaben aufgesetzt und den Namen vollendet.
Den kleinen “Sternenreiter” habe ich zum Abschluss nur noch erhöht auf die Karte gesetzt und damit konnte sie auf die Reise gehen.
Ich wünsche dir nun noch ein wunderschönes Wochenende
deine


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.