Krümel2812

Hai x 2

Hallo Ihr Lieben!

Es ist wieder Produktwoche auf dem Stamping-Fairies Blog – und diesen Monat haben wir uns für die Inks von MFT entschieden.  Nur vom 10-17.07.19 bekommt Ihr auf die 25 % Rabatt.

Die Ink Pads von MFT gibt es als „normale“ Dye Ink und als Hybrid Ink, die dann auch für die Coloration mit Copics geeignet sind. Ich habe von beiden Varianten alle Farben jeweils als kleine Kissen. Und auf meiner Karte kamen beide zum Einsatz. Die kleinen Kissen gibt es jeweis als 4er Sets, während es die großen Kissen einzeln gibt. Ich selbst mag gerne eine möglichst große Farbpalette haben, daher habe ich mich für die kleinen Kissen entschieden.

Der Hintergrund ist mit den kleinen Dye Ink Pads gemacht. Ich habe hier mit der Direct To Paper Technique gearbeitet, bei der mit Stempelkissen direkt auf das Papier gewischt wird. So habe ich hier meinen Hintergrund gestaltet und dafür die Farben Sno Cone, Summer Splash, Blu Raspberry und Tropical Teal verwendet. Ich habe sie leicht überlappend aufgewischt und sie nach rechts hin „auslaufen lassen“. Das erreicht man, indem man entweder den Druck reduziert oder einfach die Wisch-Geschwindigkeit erhöht.

Das Motiv habe ich mit dem Tickled Pink Hybrid Kissen gestempelt und es dann mit Copics und der No-Line Technik coloriert. 

Mir war mal wieder nach einem Wortspiel – also habe ich hier ein aus schwarzem Cardstock gestanztes hai aufgeklebt. Das steht natürlich für „hi“ und für Hai. Wer kennt den uralten Witz nicht – „Hi!“ – „Wo?“. Das Wort ist aus einzelnen Buchstaben zusammengesetzt, die ich mit der Alphabet Handlettering Lowercase Stanze von Craft Emotions gestanzt habe. Das H war mir ein wenig zu „nüchtern“, ich wollte etwas geschwungeneres. Also habe ich ein Y gestanzt, es auf den Kopf gestellt und kurz vor dem Bogen den hinteren Teil durch den eines kleinen H ersetzt. Der Buchstabe ist jetzt ein wenig kleiner, bei der Schriftart fällt das aber gar nicht auf, oder?

Damit das Wortspiel funktioniert musste natürlich ein Hai auf die Karte – da kam das Stempelset Friends with Fins genau recht. Er hatte offenbar Hunger – und hat doch glatt ein kleines Stück aus der Schleife des H herausgebissen. 😉 Dafür habe ich einfach mit einer Handstanze einen Teil eines kleinen gewellten Kreises aus dem Buchstaben gestanzt. 

Mit einem weißen Gelmarker habe ich ein paar Highlights aufgemalt.

 Unter das Wort habe ich dann einen der Texte aus dem Stempelset Well, Hello gesetzt. Es ist mit weißem Embossingpulver auf einen Streifen schwarzen Cardstock embosst und ihn links angeschrägt.

Natürlich brauchte die Karte auch etwas Deko – und ich fand, ein wenig mehr Farbe könnte nicht schaden. Ich habe die Steine, Wasserpflanzen und Korallen aus dem Under the Sea Stanzenset verwendet. Und auch hier habe ich die Direct To Paper Technique angewandt. Ich habe weißen Cardstock mit den kleinen Ink Pads eingefärbt. Für die Koralle habe ich Peach Bellini, Coral Crush und Persimmon verwendet, für die Steine Grout Gray, Cement Gray und Gravel Grey und für die Algen Green Room, Gumdrop Green und Jellybean. Ich habe jeweils ein Stück weißen Cardstock erst mit dem hellsten Ton, dann etwa 2/3 des Stücks mit dem mittleren Farbton und zum Schluss das untere Drittel mit dem dunkelsten eingefärbt und anschließend die Motive ausgestanzt. So sehen sie fast aus wie coloriert.

Zum Schluss habe ich noch ein paar Blubberblasen aufgeklebt – gemacht mit den White Blizzard Glitter Drops von Nuvo.

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.