Krümel2812

Eine aufmunternde Karte

Hallo Ihr Lieben!

Es stimmt – es kann nicht immer schlecht sein. Nach jedem Sturm folgt Sonnenschein, im Großen wie im Kleinen. Und diese positive Botschaft möchte ich mit meiner Karte rüberbringen.

Ich persönlich finde, die Karte bringt diese Aussage echt gut rüber.

Hier habe ich Alcohol Inks für den Hintergrund verwendet. Es sind Dandelion, Red Pepper, Wild Plum und Indigo, die ich mit etwas Blending Solution vermischt auf einen der Filz-Wischer aufgetragen und auf Yupo aufgewischt habe. Ich habe hierbei von oben nach unten gearbeitet, dadurch entsteht der doch für Alcohol Inks relativ weiche Farbübergang.

Aus dem fertigen Hintergrund habe ich den Sunshine Shaker von MFT ausgestantz und mit goldenem Spiegelcardstock hinterlegt.

Die Skyline ist mit der City Blocks Stanze aus schwarzem Cardstock gestanzt und mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.

Darüber kam eine Lage dunkelblauen Cardstocks, etwas kleiner als das Yupo zugeschnitten, aus dem ich eine der Elegant Rectangle Stax ausgestanzt habe. Auch das ist mit 3D Tape aufgeklebt und bildet nun eine Art Fenster zu bzw. Rahmen um die Szene

Unterhalb des ausgestanzten Fensters/Rahmen habe ich einen aufbauenden Text aufgebracht. Die weiß embossten Teile sind aus dem Rain Before ’n‘ After Stempelset von LawnFawn. Ich habe sie so aufgestempelt, dass dazwischen das ausgestanzte sunshine von MFT passt. Das ist ebenfalls aus goldenem Spiegelcardstock gestanzt.

Zuerst habe ich überlegt, hier noch ein paar Glitzersteine oder ähnliches mit aufzukleben, aber dann habe ich mich für die „klarere“ Variante entschieden.

Und weil die Karte auf den oberen Bildern durch die Spiegelung meiner Kamera im Spiegelcardstock ein wenig düster wirkt, habe ich hier nochmal ein Bild, das ich etwas schräg aufgenommen habe. Hier strahlen Sonne und Text so, wie sie es auch tatsächlich tun. 

Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag voller Sonnenschein! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.