Stamping-Fairies

Cupcake-Vintage

Hallo ihr Lieben!

In einem Bastelmagazin habe ich eine hübsche neue Hintergrundtechnik gesehen, die ich gleich ausprobieren musste. Eigentlich war diese Technik unter der Kategorie „Vintage“ vorgestellt, aber ich habe ein wenig Stilbruch begangen und es mit modernen Elementen kombiniert.

Als Hintergrund habe ich hier ein Stück Wellpappe genommen, aus einem Versandkarton, von dem ich eine Schicht des Karton abgezogen habe. Unten links ist sie – wie geplant – nicht ganz abgegangen.

Nun habe ich zuerst weißes Gesso auf diese Stelle gepinselt, und auch verteilt ein bisschen über den Rest des Hintergrunds.
Als nächstes kam dann darüber weiße Acrylfarbe, und nachdem diese auch trocken war, etwas türkis-blaue Farbe.
Nachdem auch diese Farbschicht getrocknet war, habe ich ein kein wenig weißes Farbe mit Wasser gemischt und über die Kante eines Acrylblocks gezogen, um alles noch mit weißes Sprenkeln zu verzieren.

Während ich nun den Cupcake von MFT coloriert und ausgeschnitten habe, konnte alles gut durchtrocknen. Den Cupcake habe ich anschließend ausgeschnitten.
Der Text aus einem Allround-Set von MFT ist auf ein Reststück farblich passendem Cardstpck gestempelt.

Das Band ist aus meinem Fundus und mit doppelseitgem Klebeband befestigt.
Da mir der Cupcake dann so ohne alles doch etwas untergegangen ist, dabe ich ihn noch mit etwas Transparentpapier hinterlegt.

Auf weitere Dekoration habe ich verzichtet, weil im Hintergrund doch ganz schön was los ist für`s Auge 🙂

Liebe Grüße
Antje

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.