Stempeldreams76

Birthday Wishes

(Werbung)

Halli-Hallöchen!
Eine neue Woche hat begonnen und somit ist es wieder Zeit für einen weiteren Beitrag.
Wie du sicherlich erkennen kannst, ist es eine Geburtstagskarte geworden😜


Die Form ist dieses Mal etwas außergewöhnlich, aber weiter unten siehst du in einem kurzen Video, was damit auf sich hat.
Jetzt aber zu meiner Außengestaltung. 
Ich habe mir mit schwarzen Memento Kissen die Konturen von dem Dylusions Stempelset „There`s Not Mushroom in Here!“ auf Perfect Colouring Paper gesetzt, da ich noch mit meinen Copics den Pilzen Farbe verleihen wollte. Wie du siehst, habe ich es auch getan😂
Anschließend habe ich mich ans Ausschneiden gemacht. Bis auf das kleine Spinnennetz ging es recht schnell. 
Und schon konnte ich weiter machen.


Als nächstes ging es an meinen Hintergrund.
Dafür habe ich mir ein schwarzes Stück CS geschnappt und mit dem Prägefolder Sizzix Tim Holtz “ Mechanics“ geprägt. Bevor ich den Folder mit meinem Papier durch gekurbelt habe, bekam das Stück CS von hinten noch ein wenig Wasser darauf. Dieses macht die Papierstruktur weicher und der CS kann nicht so leicht brechen.


Während mein CS am trockenen war, konnte ich weiter machen. Ich habe mir dafür die Stanze „Birhday Wishes“ heraus gesucht und mit weißem CS ausgekurbelt.
Mittlerweile war mein schwarzer, geprägter CS trocken und ich habe ihn mit Prima Opal Magic Wax „Turquoise Satin“ eingerieben. Ich liebe diesen Wax😍, denn er riecht sooo gut und läßt sich einfach und schnell auftragen. Somit war mein Hintergrund auch fertig und ich kann dir endlich das kleine Video zeigen, in dem sich der besondere Effekt der Karte verstecket.


Ich denke, er Mechanismus erklärt sich fast von alleine und ich muss dir dazu gar nicht viel tippen. Du überlegst dir einfach nur, an welcher, geschlossenen Seite du den Mechanismus haben möchtest und falzt dort schräg. 
Das so entstandene Dreieck faltest du einfach nach innen und schon hat du deine Grundkarte.
Ich habe noch zwei kleine Magnete an der unteren, sich öffnende Seite angebracht, da die Karte immer wieder aufgesprungen ist. Das ist aber ganz normal, da sie schon dicker als gewöhnlich ist. 
Alternativ zu Magneten, kannst du auch ein Band anbringen.


Damit sich der Mechanismus besser öffnen lässt, habe ich noch ein kleines Stück Band als Öffner eingesetzt.
Jetzt konnte ich mich auch endlich an das Ausschmücken der Innenseite machen. Wie du im Video ja gesehen hast, haben die großen Flächen einfach nur ein Stück weißen CS bekommen. Irgendwo will man ja auch noch seine Grüße schreiben.


Das Dreieck, welches sich einklappt, hat ebenfalls den gleichen Hintergrund erhalten, wie die Vorderseite. 
Auch ein weiterer Pilz fand dort noch seinen Platz. 
Damit das Ganze noch etwas aufgelockert wurde, habe ich das Wort „Party“ aus silber-glitzernden Moosgummi ausgestanzt. Hierfür habe ich mir die Stanze von Die-namics verwendet. Leider ist sie nicht mehr erhältlich, aber eine gute Alternative wäre die Die-namics Stanze „Hooray“ 
Diese passt auch hervorragend hinein.
Das kleine Wort „Birthday“ ist aus dem Stempelset „Little Birthday Notes“ von MFT. Dieses habe ich einfach mit VersaMark auf schwarzen CS abgestempelt und weißes Embossing Pulver darüber gestreut. Nun musste ich es nur noch erhitzen, bis das Pulver geschmolzen war und anschließend zurecht schneiden.


Jetzt hatte ich alle Teile zusammen und machte mich an die Vollendung. Alles fand seinen Platz auf der Karte und die Vorderseite bekam natürlich noch einige Tropfen weiße Nuvo Crystal Drops und damit war ich fertig.
Hab einen tollen Start in die neue Woche und ich hoffe, ich konnte dich mit meiner Karte etwas inspirieren
deine


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.