Allgemein,  Stempeldreams76

Kuchen zum Geburtstag

(Werbung)

 

Halli-Hallo und eine schönen Montag!
Ich hoffe, du hattest ein entspanntes und kreatives Wochenende. Meines war sehr kreativ und deshalb kann ich dir heute diese Kärtchen zeigen.


Zuerst einmal habe ich mir mein Yupo Papier geschnappt und darauf verschiedene blaue Alkoholtinten verteilt. Diese Mal bin ich so vorgegangen, das ich die Farbe zentriert auf eine Stelle gegeben habe und sie anschließend von der Mitte her nach außen gepustet. Hierbei habe ich auch ein wenig von dem „Mixative in silber“ verwendet. Es macht schon einen ganz schönen Wind.
Von dem Alkohol habe ich nur sehr wenig eingesetzt um so diesen Effekt zu erhalten.
Während der Alkohol abtrocknete, habe ich mich der kleinen Cupcakes gewidmet.


Aus dem Stempelset „All the Cupcakes“ von MFT habe ich mir drei Cupcakes heraus gesucht, mit „Lemon Chiffon“ von MFT abgestempelt und mit meinen Polychromos coloriert. 
Mit meinem goldenen und weißen Gelstift habe ich noch einige Highlights gesetzt, bzw. Stellen aufgehellt. 
Anschließend bin ich den Leckereien mit der Schere zu Leibe gerückt und hatte alles sehr schnell erledigt, da die Motive ja sehr klein sind. 
Aus dunkelblauen CS habe ich mir eine „Sonne“ ausgestanzt um die Cupcakes zu unterlegen. Die Stanze stammt aus meinem Fundus. Das ausgestanzte Stück CS habe ich in einen Embossing Folder von Sizzix gelegt, geprägt und anschließend die Prägung mit dem silbernen Wax von Prima Marketing eingerieben. Dafür habe ich einfach etwas von dem Was auf meinen Finger gegeben und bin ganz leicht über die Erhebungen gefahren. So habe ich einfach die beste Kontrolle, wie viel Druck ich ausüben muss.
Und schon ging es an meinen Text.


Auf ein weißes Reststück CS habe ich den Text mit dem schwarzen Stempelkissen von MFT gesetzt. Für den Text bin ich bei dem Stempelset „All the Cupcakes“ geblieben. Ich fand ihn einfach passend.
Dann musste ich mir das Stück CS nur noch zurecht schneiden und schon ging es an die Kartenbasis.
Hierfür habe ich mir eine weiße Karte in meinem Lieblingsmaß zurecht geschnitten und eine dunkelblaue Mattung verwendet. Dafür habe ich das gleiche dunkelblau verwendet, welches ich für den embossten Kreis verwendet hatte.
Auf die blaue Mattung habe ich mittig das gestaltete Yupo Papier mittig aufgesetzt. Beides kam erhöht, mittig auf die Kartenbasis.
Dann mussten nur noch die anderen Elemente ihren Platz finden und schon war mein Kärtchen fertig.
Ich wünsche dir jetzt noch einen entspannten Wochenstart
deine


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.