Krümel2812

I’m sending you a smile

Hallo Ihr Lieben!

Erinnert Ihr Euch an meine Shaker Card mit dem Leafy Layer Cover-Up von MFT, die ich letzte Woche gezeigt habe?  Da war von meinem gewischten Hintergrund ja nicht viel zu sehen. Und ich fand es viel zu schade, den Rest wegzuwerfen. Also habe ich die vielen kleinen Ausstanzungen für eine weitere Karte verwendet. Und die zeige ich Euch heute.

Ich sage Euch, diese Karte hat mich Nerven gekostet – und zwei Anläufe. Das lag aber an meinen Denkfehlern. Und hinter den zweiten von mir gewischten Cardstock hatte ich eine Lage Sticky Tape geklebt. Das wollte aber die Stanze nicht schneiden. Also habe ich jedes der kleinen Teile mit einem Cutter per Hand nachgeschnitten und dann auf ein Stück Folie geklebt. Ich glaube, es hat Stunden gedauert, aber das Ergebnis war es wert. Ich finde den Hintergrund klasse. Als ich die Karte meinem Mann gezeigt und ihm von der Entstehung erzählt habe, hat er nur gefragt, ob mich einweisen lassen soll…. 😉

Hinter einigen der kleinen Blatt-Teile habe ich Stücke von 3D Tape versteckt, mit dem ich den Hintergrund dann auf ein Stück schwarzen Cardstock geklebt habe. Inspiriert hat mich dazu die Floating Stripes Technik, nach der ich ja vor einiger Zeit bereits eine Karte gemacht habe. Mit all den kleinen Teilchen macht diese Technik mit der Folie hier wirklich Sinn!

Den Cardstock hatte ich mit Distress Oxide Bundled Sage, Rustic Wilderness und Evergreen Bough gewischt, Wasser darüber gespritzt und anschließend noch ein wenig grüne Metallik-Wasserfarbe darüber verteilt. 

Nachdem der Hintergrund so viel Arbeit gemacht hat, wollte ich auch hier möglichst wenig davon verdecken. Aber ein Motiv und einen Text sollte meine Karte dann doch haben. Ich habe einen Teil der Dahlie aus dem Stempelset Beautiful Bloom von MFT abgestempelt und mit Copics in Rosatönen coloriert – die einzelnen Blütenblätter sind von kräftigem zu ganz zartem Pink verlaufend. Ich habe die Blüte, oder zumindest den von mir verweneten Teil, ausgeschnitten und ebenfalls mit 3D Tape in der unteren linken Ecke auf den Hintergrund geklebt.

Da ich beide Karten direkt nacheinander gewerkelt habe, hatte ich die „Zutaten“ der letzten Karte noch auf dem Tisch. Und im Stempelset Well, Hello fand ich auch für diese Karte einen passenden Spruch. Den habe ich mit weißem Embossingpulver auf einen Streifen schwarzen Cardstocks embosst und den Streifen dann ebenfalls mit 3D Tape quer über Blüte und Hintergrund geklebt.

Als Deko habe ich noch ein paar kleine Nuvo White Blizzard Drops auf der Karte verteilt.

Und auch von dieser Karte habe ich ein weiteres Bild – ich wollte die Dreidimensionalität der Floating Strips (oder hier besser Blätter) Technik besser zeigen, in mir aber nicht sicher, ob Ihr das so sehen könnt. Die Folie spiegelt doch recht. Ich kann es erkennen, weiß allerdings, wie die Technik „in echt“ aussieht. 

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.