Krümel2812

Flying by….

 Hallo Ihr Lieben!

In Zeiten von Social Distancing kann man sich nicht einfach so besuchen. Klar kann man telefonieren, skypen etc. Es geht aber auch kreativer – so wie auf meiner Karte, die ich Euch heute zeige.

Wieder mal ist die Karte von der Grundidee her nach einem Video von Jennifer McGuire entstanden. Es ist eine Trifold Card mit eingebautem Fenster.

Auf der Vorderseite habe ich mit der English Brick Wall Stencil von MFT und Distress Oxide Tumbled Glass ein Mauermuster in hellblau aufgewischt. Für eine „Tapete“ wäre die Fläche zu klein gewesen. Und da, wie man beim Blick aus dem Fenster sieht, das Haus ein altes Bauernhaus ist, waren die Bewohner kreativ und haben die alte Mauer einfach blau gestrichen. Damit die Fugen nicht so hart sind, habe ich nach dem Aufwischen der Mauer nochmal ganz leicht über den kompletten Cardstock gewischt, um die Fugen auch ein wenig einzufärben.

Ein so großes Fenster, wie ich es hier gerne wollte, hatte ich nicht als Stanze. Also habe ich die Square Trio Shaker Window Stanze von MFT zweimal nebeneinander aus weißem Cardstock gestanzt und den dann drumherum zum Fenster zugeschnitten. Hinter dem Fenster befindet sich eine Lage Folie, damit das Fenster realistischer wirkt.

Die süße Katze, die aus dem Fenster schaut, ist aus dem Purrfect Friends Stempelset.

Und wieder mal kamen die Vorhänge aus dem Take the Stage Stanzenset zum Einsatz. Ich finde es so schade, dass das retired ist. Ich habe sie aus dunkelblauem Cardstock gestanzt und mit Copics ein paar Schatten hinzugefügt.

Die Lage mit dem Fenster lässt sich nach oben wegklappen und gibt den Blick auf die komplette Szene dahinter frei. Und wer genau schaut, der sieht, dass ich der Katze auf dieser Seite ebenfalls ein Gesicht gegeben habe. Im gleich Stempelset ist eine Katze von vorne abgebildet, die fast genau die selbe Größe hat wie die von hinten abgebildete. Deren Kopf habe ich ebenfalls coloriert, ausgeschnitten und vor dem Aufkleben auf die Karte auf die Rückseite der Katze geklebt. So sieht  man die durchgebluteten Farben auf der Rückseite nicht und die Karte sieht auch von dieser Seite schön aus. Außerdem habe ich hier nochmal einFenster von innen gegen die Karte geklebt.

Und so sieht die Szene aus. Fuchs und Igel haben sich einfach ins Flugzeug gesetzt und fliegen am Haus Ihrer Freund vorbei, um mal hallo zu sagen. Naja, zumindest zu winken. 

Für die Szene habe ich den Himmel mit Distress Oxide Tumbled Glass und Salty Ocean gewischt. Die Hügel sind aus dem Stempelset Scene Builder, ebenso zwei der Wolken. Die anderen beiden Wolken sowie das Flugzeug sind im Stempelset Sky High enthalten. Coloriert habe ich mit Copics. 

Den Text habe ich nach dem Gestalten der Scene mit weißem Embossingpulver aufembosst. Da ich keinen passenden  Text hatte, habe ich diesen hier mit einer Kombi aus einem Stempel aus dem Here Comes Santa Claus Set und dem Polar Bear Pals zusammengesetzt.

So, und wer jetzt weder über eine Fluglizenz noch über ein Flugzeug verfügt: auch eine Karte zu verschicken ist natürlich eine tolle Idee, um hallo zu sagen! 😉

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.