Allgemein,  Stempeldreams76

Zum Abschied

(Werbung)

Hallöchen!
Diese Woche beginne ich mit einem Abschiedskärtchen. 
Manchmal trennen sich Weg und dazu gehören für mich auch immer einige liebe Worte.


Ich habe mir erst einmal die niedlichen Hunde von MFT geschnappt, mit Versafine in schwarz auf Exacompta Papier abgestempelt und dann ging es an die Coloration.
Hierfür habe ich meine Polychromos geschnappt und den niedlichen Kerlen Farbe verliehen. Mein erster Versuch mit den Hündchen hat mir nicht gefallen, da ich leider die falsche Farbkombi gewählt hatte. Somit ging es in die zweite Runde und das Ergebnis siehst du hier.
Wie so üblich habe ich alle Hunde coloriert, so das es auf jeden Fall ein weiteres Kärtchen damit geben wird😜
Nachdem ich mit meiner Coloration zufrieden war, habe ich mich ans schnippeln gemacht. Da ich keinen weißen Rand haben wollte, habe ich auf die passenden Stanzen verzichtet.


Und dann ging es auch schon an den Text.
Hierfür habe ich mir überlegt, das ich gerne Transparent Papier verwenden würde. Allerdings wäre ohne die Farbe nicht wirklich aufgefallen. 
Also habe ich mir geschwind meine Alkohol Inks heraus geholt und einfach verschiedene Rot Töne auf das Transparent Papier getröpfelt. Ein wenig Alkohol und ein wenig Gold kam auch noch hinzu und dann durfte das Papier trocknen.


In der Zwischenzeit habe ich mir ein Stück gestaltetes CS aus meinem Fundus heraus gesucht. Das habe ich mal für ein anderes Projekt erstellt und das war dann der Rest.
Ich habe hierfür einfach einen Stencil genommen, auf dem weißen CS befestigt, mit VersaMark darüber gestrichen und anschließend goldenes Embossing Powder darüber gestreut. Nun musste ich es nur noch erhitzen, bis das Pulver geschmolzen war. 
So schnell kannst du dir dein eigenes, passendes DSP erstellen.
Den Streifen habe ich auf der Karte noch etwas betont, in dem ich mit einem schwarzen, dünnen Filzstift die Schnittkante entlang gefahren bin. Das habe ich aber erst gemacht, nach dem ich den Streifen auf der Karte befestigt hatte.


Mittlerweile war mein Transparent Papier getrocknet und ich habe noch passende Buchstaben gesucht. 
Fündig bin ich bei Craft Emotions geworden.
Die kleinen Buchstaben waren einfach perfekt für die Karte. Und so habe ich die Stanze einfach auf mein Papier gelegt und ausgekurbelt.
Das Aufkleben erwies sich als etwas langwierig. Da ich sie flach auf der Karte haben wollte, kam Flüssigkleber zum Einsatz und dieser lässt das Transparent Papier sich wellen. Somit musste ich jeden Buchstaben angedrückt halten, bis der Kleber getrocknet war. Das nächste mal würde ich gleich etwas doppelseitiges Klebeband aufs Papier geben bevor ich stanze.


Die Rechtecke habe ich aus schwarzem CS ausgestanzt.
Wie du siehst, ist auf dem CS auch etwas goldene Farbe. Auch dieser CS stammt wieder aus meinem Fundus. Sicherlich hast du schon bemerkt, das ich zur Zeit mehr Dinge aus meinem Fundus aufbrauche. Ich habe einfach zu viel herum liegen und das macht mich verrückt🤪
Aber, das kennst du sicherlich auch.
Auf jeden Fall habe ich mir zwei verschieden Größen ausgestanzt und schon konnte ich mich an die Vollendung machen.


Meine Basiskarte habe ich aus weißem CS zurecht geschnitten und dafür mein Lieblingsmaß von 14,5cm x 21cm genommen. An der langen Seite habe ich mittig bei 14,5cm meine Falz gesetzt und schon war ich damit fertig.
Nun konnten alle einzelnen Elemente ihren Platz auf der Karte finden.
Wie dir bestimmt aufgefallen ist, habe ich ganz bewußt auf eine Mattung verzichtet. Das hätte hier einfach nicht gepasst und es spart auch noch Papier😂
Ja, und wie sollte es anders sein….
Als alle Teilchen saßen mussten einfach noch einige Nuvo Crystal Drops in schwarz dazu 🤣 🤣 🤣
Ich kann einfach nicht ohne.
Mit diesem Kärtchen wünsche ich dir einen entspannten und kreativen Wochenstart
deine


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.