Krümel2812

Tierische Geburtstagskarte

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch eine tierische Geburtstagskarte – und die zeigt, dass Tiere absolut verstehen zu feiern!

Diese Karte ist 1 cm hoch bzw. dick – warum, zeige ich Euch später. Außerdem habe ich wieder eine Slimline Card gemacht. Auch wenn man es zuerst nicht sieht, der Platz war nötig. 

Die Karte selbst habe ich aus weißem Cardstock gearbeitet und mit schwarzem Cardstock beklebt. Aus der Front habe ich jeweils an derselben Stelle ein Rechteck ausgeschnitten, als Rahmen kam ein Polaroid darüber. Dahinter befindet sich das Motiv. 

Unter dem Polaroid habe ich dann den Text aufgeklebt. Dafür habe ich die Worte have, yourselfie und birthday aus dunkelpinkem, gelbem und grünem Cardstock ausgestanzt. Um den Platz zu füllen und gleichzeitig die Worte von der Breite her unterzubringen, habe ich verschiedene Stanzensets für die einzelnen Worte benutzt. Das have ist mit dem Impact Alphabet von MFT, das yourselfie mit dem Caption Alphabet und das Birthday mit der Happy Birthday to You Stanze gemacht. Zwischen die unteren beiden Worte habe ich noch ein Banner aufgeklebt, auf das ich den Rest des geplanten Textes gestempelt habe. Dafür habe ich einen Teil eines der Textstempel aus dem Stempelset Picture Perfect Party Animals, aus dem auch die Motive auf der Karte sind, verwendet. 

Als Deko kamen hier ein paar hellblaue Enamel Accents auf die Karte.

Außerdem habe ich im oberen Bereich der Karte noch eine Partygirlande aus dem Pawty Time Stempelset gespannt.

Und hier ist das erste Party-Tier! Die Giraffe hat auf jeden Fall ihren Spaß. 

Ich habe hier mit Copics in fröhlich-bunten Farbe coloriert, den Hintergrund habe ich in dunkelm Grau, nach innen heller werdend, eingefärbt. Dadurch hat man die Luftballons und vor allem die Schnüre nicht mehr so toll gesehen, deswegen habe ich hier die Stempellinien mit einem weißen Gelmarker nachgemalt.

Nun habe ich gerade ja vom „ersten Party-Tier“ gesprochen. Ja, da sind noch mehr!

Das ist auch der Grund, warum die Karte so hoch/dick werden musste. Dazwischen befinden sich zwei Papierstrohhalme, die ich auf je ein Stück eines Holzstäbchens gesteckt und mit Eyelets fixiert habe. Darüber habe ich dann einen Streifen Folie, zum Ring geklebt, angebracht. An der Rückseite befindet sich der breite schwarze Cardstockstreifen, auf den ich noch mit weißem Embossingpulver „pull here“ mit zwei Pfeilen aus dem Stempelset Interactive Labels aufembosst habe. Auf die Vorderseite des Folienstreifens habe ich die Motive geklebt. So können die nun wechseln.

Hier seht Ihr das zweite Motiv auf der kompletten Karte.

Ganz ehrlich, ich habe den Verdacht, dass die beiden Papageien schon ordentlich von der Bowle gekostet haben… 😉 Aber ich finde die beiden klasse.

Und auch Elefant befindet sich unter den Gästen, die ein Selfie geschossen haben.

Und der Elefant hat es sich nicht nehmen lassen, seine Jonglierkünste auf dem Selfie festzuhalten.

Ich wünsche Euch allen einen grandiosen Tag! Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.